URÙLU CANNONAU DI SARDEGNA D.O.C.

Cannonau di Sardegna, Urulu
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

13,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (18,60 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 Werktage

  • MDN-CDO-URULU
  • Sardienien (Italien)
  • Rotwein (Cannonau 95%, [Monica, Carignano, Bovale] 5%)
  • Kühl, trocken und dunkel
  • asia-wine-trophy8-gold

Dieser hochklassige sardische Rotwein hat eine rubinrote Farbe, intensive Aromen von... mehr
Produktinformationen "URÙLU CANNONAU DI SARDEGNA D.O.C."

Dieser hochklassige sardische Rotwein hat eine rubinrote Farbe, intensive Aromen von Beeren, mit würzigen Noten und balsamischen Akzenten. Am Gaumen ist er warm, mit guter Struktur, mit weichen Tanninen und einer angenehmen Frische, die ihn sehr harmonisch gestaltet. Der Abgang ist würzig und intensiv. Die Reben sind ca. 35 Jahre alt und wachsen in ca. 450m Höhe in den Tälern von Locoe und Sorasi und auf dem Hochland von "Sa Lacana", in der Nähe von Orgosolo. Die kleinen Weinberge, die auf sanften Hügeln liegen, werden direkt von den Mitgliedern bewirtschaftet und gepflegt. Es wird eine strikte Mengenbegrenzung betrieben.

 

Art des Weines: rot, vollmundig
Klassifizierung: Cannonau di Sardegna D.O.C.
Rebsorte: Cannonau 95%, [Monica, Carignano, Bovale] 5%
Herkunftsort: Locoe & Sorasi, Orgosolo
Klima: Mediterran
Boden: verfallener Granit
Höhenlage: 300m - 600m
Ertrag: 35 Doppelzentner pro Hektar
Alter des Weinbergs: 50 Jahre alt
Reifung: 9 Monate in Tonneau-Eichenfässern
Alterungspotenzial: 10 Jahre

Jahrgang: 2019

Alk.: 15,5%
 Vol. / Säure: 5,2 / Restzucker:  0,36
Additive / Allergene Stoffe: enthält Sulfite
Optimale Trinktemperatur: 16 - 18° C

 

Weiterführende Links zu "URÙLU CANNONAU DI SARDEGNA D.O.C."
Unser Kommentar zu "URÙLU CANNONAU DI SARDEGNA D.O.C."
Ein Klassiker von höchster Qualität und mit viel Herzblut produziert.
Herkunftsland: Sardinien (Italien), Farbe: rot Abfüller: Cantine di Orgosolo s. rl., via E.... mehr

Herkunftsland: Sardinien (Italien), Farbe: rot
Abfüller: Cantine di Orgosolo s. rl., via E. Mattana, sn. 08027 ORGOSOLO (NU), Italien

Am Boden der Flasche kann sich ein natürlicher Bodensatz (Depot) bilden. Dieser Bodensatz besteht aus Farbstoffen und Gerbstoffen/Tanninen und ist ein Zeichen von Qualität, da die natürlichen Substanzen einen positiven Einfluss auf die Geschmacksbildung sowie das Aroma haben.

Verarbeitung Die Erntezeit variiert je nach Jahreszeit leicht, liegt aber zwischen dem 3.... mehr

Verarbeitung

Die Erntezeit variiert je nach Jahreszeit leicht, liegt aber zwischen dem 3. Woche im September und dem 1. Oktober. Die von Hand geernteten Trauben werden unmittelbar nach der Ernte in Weinkellerei gebracht und innerhalb weniger Stunden einer schonenden Behandlung unterzogen, um Weine von hoher Qualität zu erhalten. Nach dem Abbeeren (dem Abtrennen der Beeren vom Stiel und Pressen) wird der Most für ca. 10-15 Tage bei kontrollierter Temperatur mazeriert. Die Gärung erfolgt in Edelstahltanks. Danach wird der Wein für etwa 9 Monate in Eichenfässern des zweiten und dritten Durchgangs gelagert, gefolgt von einer 3-monatigen Ruhezeit in der Flasche vor dem Verkauf. Alle Prozesse, einschließlich der Abfüllung, werden direkt von den Mitgliedern durchgeführt.

Die für die Herstellung des Urùlu werden 95% Cannonau verwendet, eine autochthone Rebsorte, wie jüngste Studien maßgeblicher Forscher belegen. Der Wein kann für eine weitere Verfeinerung bis zu 3 Jahre in der Flasche aufbewahrt werden; die Erhaltung seiner Qualitäten dauert (unter den richtigen Bedingungen) mehrere Jahre. Die gesamte Verarbeitung des Produkts, einschließlich der Abfüllung, wird direkt von den Mitgliedern vorgenommen.

Urùlu ist ein Ort, der 4 km von der Stadt Orgosolo entfernt ist und sich durch eine Landzunge auszeichnet, die das Locoe-Tal (ein historisch mit Wein bebautes Gebiet) überragt, etwa 800 m über dem Meeresspiegel, auf dem sich ein Nuraghen-Heiligtum befindet. Hier wurden interessante und originelle Funde aus der Nuraghenzeit (1900 Jahre v. Chr.) und der Nachnuraghenzeit entdeckt, darunter einige Tränken aus Bronzefolie, deren Funktion nach Meinung der Archäologen die eines "ante litteram" war.

Zuletzt angesehen