éteon Früholivenöl P.D.O. Sitia

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

16,10 € *
Inhalt: 0.5 Liter (32,20 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 Werktage

  • OO-ZAK-A500
  • Kreta (Griechenland). Direktimport.
  • Extra natives Olivenöl.
  • Mindestens haltbar bis 30.12.2023.
  • Kühl, trocken und dunkel
  • great-taste-award-2020-two-stars

Zakros Olivenöl P.D.O. Sitia . Die Koroneiki-Oliven werden traditionell geerntet und das Öl... mehr
Produktinformationen "éteon Früholivenöl P.D.O. Sitia"

Zakros Olivenöl P.D.O. Sitia. Die Koroneiki-Oliven werden traditionell geerntet und das Öl wird kalt extrahiert, um seinen natürlichen Geschmack und seinen hohen Nährwert zu erhalten. Die Olivenhaine befinden sich im Osten Kretas bei dem Dorf Zakros, weitab von Industrie und Umweltverschmutzung. Dort haben schon vor vielen tausend Jahren die alten Minoer ihre Oliven angebaut und zu Öl gepresst. Zum Schutz vor Schädlingen, wie z. B. der Olivenfliege, werden keine chemischen Spritzmittel, sondern Hormonfallen und Klebebänder eingesetzt.

Das native Olivenöl extra aus früher Ernte (Agourelaio) stammt aus Oliven, die Anfang Oktober gesammelt werden. Dieses Olivenöl hat einen besonderen und unverwechselbaren Geschmack, frischer, bitterer, würziger und intensiver. Es hat einen sehr niedrigen Säuregehalt und ist sehr reich an Polyphenolen, natürlichen Antioxidantien. Die Produktion ist limitiert.

Weiterführende Links zu "éteon Früholivenöl P.D.O. Sitia"
Unser Kommentar zu "éteon Früholivenöl P.D.O. Sitia"
Das kleine Dorf Zakros liegt im Osten Kretas bei der bekannten Stadt Sitia. Die Gegend um Sitia ist bekannt für sehr gutes kretisches Olivenöl.
Erste Güteklasse direkt aus Oliven ausschließlich im mechanischem Verfahren gewonnen. Das... mehr

Erste Güteklasse direkt aus Oliven ausschließlich im mechanischem Verfahren gewonnen. Das Olivenöl besteht ausschließlich aus der Sorte Koroneiki. Die Olivensorte Koroneiki steht für höchste Qualität und ist bekannt für ihr mildfruchtiges Aroma verbunden mit einem sehr niedrigen Säuregehalt.

Durchschnittliche Nährwerte pro 20g pro 100g Brennwert 752kJ / 180kcal 3768kJ /... mehr
Durchschnittliche Nährwertepro 20gpro 100g
Brennwert752kJ / 180kcal3768kJ / 900kcal
Eiweiß0g0g
Kohlenhydrate0g0g
- davon Zucker0g0g
Fett20g100g
- davon gesättigte Fettsäuren2,9g14,5g
- davon ungesättigte Fettsäuren14,6g73g
- davon trans-Fettsäuren2,5g12,5g
Ballaststoffe0g0g
Natrium0g0g

Analyse-Werte

Sehen Sie hier einen Auszug der aktuellen Laborwerte der chemischen Analyse des Olivenöls. Weitere Informationen zu den Qualitätsfaktoren eines Olivenöls finden Sie hier.

KennzahlAnalyse-Wertgesetzl. Grenzwert
Perioxid Dieser Wert gibt in der Regel an, wie weit die Oxidation
fortgeschritten ist, also über den Reifegrad der Oliven,
über das Alter des Olivenöls und deren Güte der Lagerung.
9,94 meqO2/Kg< 20 meqO2/Kg
K-232 zeigt den Anteil der oxidierten Bestandteile im Olivenöl an.
Es ist der "Haltbarkeits-Indikator". Ein erhöhter Wert könnte
auf eine zu lange Lagerung der Oliven vor der Pressung hindeuten.
1,610< 2,5
K-270 zeigt den Anteil der Oxidations-Abbau-Produkte im Olivenöl an.
Es ist der "Frische-Indikator". Je niedriger dieser Wert ist desto
frischer ist das Olivenöl.
0,130< 0,22
Delta-K gibt Aussage über die Qualität und Reinheit des
Olivenöls an. Der DK-Wert eines extra nativen
Olivenöls sollte negativ sein.
-0,0028< 0,01
Säure Der Säuregehalt eines Olivenöls kennzeichnet den Anteil
an freien Fettsäuren. Eine hohe Qualität hat immer einen 
geringen Anteil.
0,23%<= 0,8%

 

Bei den aufgeführten Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte, da Olivenöl ein Naturprodukt ist, welches in seiner Zusammensetzung entsprechenden, natürlichen Schwankungen unterliegt.

Zuletzt angesehen