Agourelaio THELEA KRETA

Agourelaio Thalea Kreta
8,95 € *
Inhalt: 0.25 Liter (35,80 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 Arbeitstage

  • OO-TLA-F250
  • Kreta (Griechenland). Direktimport.
  • Extra natives Olivenöl.
  • Mindestens haltbar bis 25.10.2022.
  • Kühl, trocken und dunkel
Das extra native Olivenöl Thelea aus früher Ernte (Agourelaio aus grünen Oliven) ist ein... mehr
Produktinformationen "Agourelaio THELEA KRETA"

Das extra native Olivenöl Thelea aus früher Ernte (Agourelaio aus grünen Oliven) ist ein hochwertiges Olivenöl der Sorte Koroneiki aus Kreta, welches während des gesamten Prozesses, vom Anbau bis zur Abfüllung, ohne chemische Hilfsmittel und ohne jegliche Zusatzstoffe auskommt. Die Frucht wird Anfang Oktober geerntet und noch am selben Tag kaltgepresst. Während der Abfüllung wird das Olivenöl nicht gefiltert. Das Ergebnis ist ein typisch kretisches Olivenöl mit niedriger Säure und hohem Anteil an Polyphenolen. Sein Geschmack und Aroma sind dabei außergewöhnlich frisch (grüne Gräser) und fruchtig. Die Bitterkeit sowie die Schärfe im Abgang sind entsprechend des frühen Erntezeitpunkts sehr stark ausgeprägt.

Weiterführende Links zu "Agourelaio THELEA KRETA"
Unser Kommentar zu "Agourelaio THELEA KRETA"
Reines Naturprodukt, welches mit "meraki" und "agapi" hergestellt wird. Und das schmeckt man!!!
Erste Güteklasse direkt aus grünen Oliven der frühen Ernte ausschließlich im mechanischem... mehr

Erste Güteklasse direkt aus grünen Oliven der frühen Ernte ausschließlich im mechanischem Verfahren gewonnen. Das Olivenöl besteht ausschließlich aus der Sorte Koroneiki. Die Olivensorte Koroneiki steht für höchste Qualität und ist bekannt für ihr mildfruchtiges Aroma verbunden mit einem sehr niedrigen Säuregehalt. 

Seit über 50 Jahren produziert die Familie im "naturharmonischen Kreislauf" ohne die Natur dabei zu schädigen. Die Produkte werden während des gesamten Prozesses ohne chemische Hilfsmittel sowie ohne jegliche Zusatzstoffe und immer mit dem Respekt für die Olivenbäume und die kretische Erde hergestellt. Die Familie Thalassinos produziert entsprechend hochwertige Produkte mit außergewöhnlicher Qualität. 

Durchschnittliche Nährwerte pro 20g pro 100g Brennwert 689,98kJ / 164,8kcal 3449,9kJ... mehr
Durchschnittliche Nährwertepro 20gpro 100g
Brennwert689,98kJ / 164,8kcal3449,9kJ / 824kcal
Eiweiß0g0g
Kohlenhydrate0g0g
- davon Zucker0g0g
Fett18,32g91,6g
- davon gesättigte Fettsäuren2,56g12,8g
- davon einfach ungesättigte Fettsäuren14,1g70,5g
- davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren1,66g8,3g
Ballaststoffe0g0g
Natrium0g0g

Analyse-Werte

Sehen Sie hier einen Auszug der aktuellen Laborwerte der chemischen Analyse des Olivenöls. Weitere Informationen zu den Qualitätsfaktoren eines Olivenöls finden Sie hier.

KennzahlAnalyse-Wertgesetzl. Grenzwert
Perioxid Dieser Wert gibt in der Regel an, wie weit die Oxidation
fortgeschritten ist, also über den Reifegrad der Oliven,
über das Alter des Olivenöls und deren Güte der Lagerung.
9,4 meqO2/Kg< 20 meqO2/Kg
K-232 zeigt den Anteil der oxidierten Bestandteile im Olivenöl an.
Es ist der "Haltbarkeits-Indikator". Ein erhöhter Wert könnte
auf eine zu lange Lagerung der Oliven vor der Pressung hindeuten.
1,77< 2,5
K-270 zeigt den Anteil der Oxidations-Abbau-Produkte im Olivenöl an.
Es ist der "Frische-Indikator". Je niedriger dieser Wert ist desto
frischer ist das Olivenöl.
0,13< 0,22
Delta-K gibt Aussage über die Qualität und Reinheit des
Olivenöls an. Der DK-Wert eines extra nativen
Olivenöls sollte negativ sein.
-0,004< 0,01
Säure Der Säuregehalt eines Olivenöls kennzeichnet den Anteil
an freien Fettsäuren. Eine hohe Qualität hat immer einen 
geringen Anteil.
0,22%<= 0,8%
Polyphenole Der Nachweis von Polyphenolen im Olivenöl erfolgt über
den Nachweis von Hydroxytyrosol und dessen Derivate
(Oleuropein-Komplex, Tyrosol etc.).
6,98mg / 20g>= 5mg / 20g

 

 

Bei den aufgeführten Angaben handelt es sich um typische Mittelwerte, da Olivenöl ein Naturprodukt ist, welches in seiner Zusammensetzung entsprechenden, natürlichen Schwankungen unterliegt.

Das EVOO THELEA wird  nicht gefiltert . Das bedeutet, dass - da pflanzliche Öle aus... mehr

Das EVOO THELEA wird nicht gefiltert. Das bedeutet, dass - da pflanzliche Öle aus verschiedenen Triglyceriden aufgebaut sind, die alle unterschiedliche Schmelzpunkte haben - unterhalb bestimmter Temperaturen einige Bestandteile der Fette in den festen Zustand übergehen. Sie bilden zuerst feine Schlieren und später einen Niederschlag. Diese Flocken aus Lecithin und verwandten Verbindungen sind keine Verunreinigungen, sondern fest gewordene Fettbausteine. Sie stellen keine Qualitätsminderung dar, sondern sind vielmehr ein Zeichen der Naturbelassenheit kalt gepresster Öle und verschwinden bei Erwärmung von alleine.

Auch  Schwebstoffe aus dem Fruchtfleisch der Oliven sind beim ungefilterten Öl zu beobachten. Sie tragen nicht nur zum intensiven, reichen Aroma bei, sondern sind ebenfalls ein Zeichen von Qualität. Denn nach allgemeinem Wissenstand zeigt sich, dass für den gesundheitlichen Wert von Olivenöl großteils der Gehalt von Oleuropin verantwortlich ist. Dieser Bitterstoff befindet sich nachweislich zu hohem Anteil genau in jenen Schwebstoffen, die dem Öl beim Filtern entnommen werden.

Zuletzt angesehen